HomeÜber YO|YOGAStundenplan & PreiseKursortFAQKontakt
FAQ

Muss ich besonders gelenkig sein, um Yoga machen zu können?
Nein. Es geht nicht darum, die Yoga Positionen perfekt auszuführen, sondern vielmehr darum, den Körper kennen zu lernen und die eigenen Grenzen zu erfahren. Für jede Yoga Haltung gibt es immer einfache Alternativen, die für jeden durchführbar sind.

Was muss ich beim Yoga anziehen?
Geeignet sind normale Sportsachen, oder einfach bequeme Kleidung, die nicht einengt. Yoga wird grundsätzlich barfuss geübt. Friert man leicht an die Füsse, ist es sinnvoll für die Entspannungs-Sequenzen warme Socken mit zu nehmen. Matten und weitere Hilfsmittel werden zur Verfügung gestellt.

Was ist beim Yoga sonst noch zu beachten?
Am besten sollte man zwei Stunden vor den Yoga Übungen nichts mehr essen. Trinken hingegen ist kein Problem, im Gegenteil: Man sollte vor und nach dem Unterricht genügend Wasser zu sich nehmen, um die inneren Reinigungsprozesse, die das Yoga in Gang bringt, zu unterstützen.

Hat Yoga etwas mit Religion zu tun?
Nein. Menschen aus allen Kulturkreisen und Religionen praktizieren Yoga. Es gibt religiöse Gruppierungen, die Yoga machen. Zum Beispiel findet man im Kundalini Yoga einige Sikhs. Yoga ist aber wesentlich älter; die Sikh-Religion gibt es erst seit 500 Jahren, Yoga hingegen mindestens seit 2'000 Jahren.

Ist Yoga gefährlich?
Grundsätzlich nicht. Es kommt darauf an, wie man es anwendet. Es empfiehlt sich deshalb, Yoga bei einem guten Lehrer unter fachkundiger Anleitung zu lernen. Bei Unsicherheit über die eigene gesundheitliche Verfassung, ist es ratsam, vorgängig mit dem Hausarzt Rücksprache zu nehmen.